Nvidia Treiber in Linux Mint 17.1 Rebecca zum laufen bekommen

Nach vielen Versuchen den proprietären Nvidia Treiber in Linux Mint 17.1 Rebecca zum laufen zu bekommen und dem durchprobieren verschiedenster Tutorials, haben letztendlich folgende Schritte zum Erfolg geführt:

Heraus finden, welcher Treiber verwendet wird:

Aktuellsten stabilen Treiber installieren, indem zuerst auf nvidia.com die aktuellst Treiberversion für meine Grafikkarte gecheckt wird. In diesem Fall: 346.35.

Dann das xorg-edgers ppa anziehen, um den aktuellsten Treiber über die Paketverwaltung zu installieren:

Der Treiber wurde erfolgreich installiert. Jedoch stürtzt Linux Mint 17.1 Cinnamon nach dem Neustart ab, und geht in den Rückfallmodus. Das Programm nvidia-settings ist ebenfalls nicht verfügbar.
Lösung:

Dann einen Neustart (nicht bekannt, ob notwendig), und schon läufts...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.